Norbert Bauer
1967 geboren in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet in Bremen
1992 – 1999 Studium Kunst, Politik und Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften an der Universität Bremen
1995 – 1997 Unterricht bei Prof. Wolfgang Schmitz an der Hochschule für Künste, Bremen
2000 bis 2002 Künstlerförderung durch das Land Bremen
2007 Residenzstipendium der ZF Kunststiftung, Friedrichshafen
2009 bis 2012 Lehrbeauftragter am Institut für Kunstpädagogik und Kunstwissenschaft, Universität Bremen
2011 Berlin-Residenzstipendium des Senators für Kultur, Bremen
seit 2012 Lehrkraft für Malerei und Installation, Institut für Kunst und visuelle Kultur,
Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017 Nichts passiert, Galerie Herold, Bremen
2015 Filter, Kunstfoyer am Langenweg, Oldenburg
2014 Mythos Detmold, Kooperation mit Ralf Tekaat, Galerie "Vom Zufall und vom Glück", Hannover
2012 FLÜCHTIG, Galerie beim Steinernen Kreuz - Brigitte Seinsoth, Bremen (mit Marina Schulze)
2011 Irgendwas mit Wald, Kooperation mit Ralf Tekaat, Galerie des Westens, Bremen
2010 BROKDORF, Kooperation mit Ralf Tekaat, Galerie Schuster, Berlin
2009 Territorium, Stadtmuseum Hattingen
  You’d better not believe every word you hear, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
2008 The Blue Light Galerie Schuster, Berlin (mit Christian Holtmann),
2007 Aufschlagstelle Luna 2, Zeppelin Museum, Friedrichshafen
2006 Gespenster, Galerie Schuster und Scheuermann, Berlin
  Der Raketenmann, Kooperation mit Ralf Tekaat, Galerie Schuster, Frankfurt Main
2004 Transmission, Galerie Schuster, Frankfurt Main
2003 Two in One, Galerie Schuster und Scheuermann, Berlin (mit Franziska Goes)
2002 Missing Links, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
1998 Bilder, Galerie Herold, Bremen

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2016 The Making Of The Unrealised, Kooperation mit Ralf Tekaat, Kreuzberg-Pavillion, Berlin
  Index 16, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
  Utopien, Syker Vorwerk - Zentrum für zeitgenössische Kunst, Syke
  Summer Journey 16, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
2015 Index 15, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen und Kunstraum Villa Friede, Bonn (K)
  25 Jahre ZF Kunststiftung, Zeppelin Museum, Friedrichshafen (K)
  Fine Art Books - Künstlerbücher aus Bremen, Kooperation mit Ralf Tekaat, Zentralbibliothek, Bremen
2014 INDEX 14, kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen, (K)
  Notausgang am Horizont - Kunstfrühling 2014, Kooperation mit Ralf Tekaat, Güterbahnhof, Bremen (K)
2013 Kunstpreis Ottersberg, Kunstverein Fischerhude
  Dysraphic City, Kooperation mit Ralf Tekaat, Kunstraum Bethanien, Berlin
  Covern, Kooperation mit Ralf Tekaat, Spedition - Güterbahnhof, Bremen (K)
  Sleep Is Different, Kooperation mit Ralf Tekaat, Kreuzberg-Pavillion, Berlin
2012 Summer Journey, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
2011 Feuer und Wasser, Galerie beim Steinernen Kreuz - Brigitte Seinsoth, Bremen
  The Bob Art Show, Linden Street Brewery, Oakland, USA
  T(RAUM)A - Künstfrühling 2011, Kooperation mit Ralf Tekaat, Güterbahnhof, Bremen (K)
  Buga-Buga, Galerie am Markt, Koblenz / Ehrenbreitstein
2010 Territories, Galerie Schuster Miami, USA
  Leinen los, 85. Herbstausstellung, Städtische Galerie KUBUS, Hannover (K)
  Zusammenspiel auf Zeit, Kooperation mit Ralf Tekaat, Alte Stadtbibliothek, Potsdam
2009 Hector Kunstpreis 2009 / Vitales Archiv®, Kunsthalle, Mannheim
  Spring! - Künstfrühling 2011, Kooperation mit Ralf Tekaat, Güterbahnhof, Bremen (K)
  Hängung 4 - Querschnitt, Kunstwerk / Sammlung Allison und Peter Klein, Stuttgart
2008 Bremen wodu, Galerie der Stadt, Pilsen, Tschechische Republik (K)
  Nordlichter, 84. Herbstausstellung, Kooperation mit Ralf Tekaat, Kunstverein Hannover (K)
  Vertrautes Terrain / Vitales Archiv ®, ZKM, Karlsruhe (K)
  Was schläft, Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Syke (K)
2007 Bremer Förderpreis für Bildende Kunst, Städtische Galerie, Bremen
  Index 07, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
2006 Neue Malerei, Museum Frieder Burda, Baden-Baden (K)
  Die andere Seite, Galerie Herold, Bremen
2005 (…) et le cannard était toujours vivant, Centre d’Art Contemporaine, Meymac, Frankreich
  Kooperationen - Kunstfrühling 2005, Kooperation mit Ralf Tekaat, Gerhard-Marcks-Haus, Bremen (K)
2004 Galerien zu Gast, Kunstverein Speyer
  Zeitgleich 2004, Städtische Galerie, Bremen (K)
2003 Sex & Crime, kunst-raum schulte-goltz und noelte, Essen
  Alles Lüge, Galerie Herold, Bremen
2002 Spielarten des Realismus, Kunstpreis der Sparkasse, Esslingen
2001 Große Kunstausstellung, Düsseldorf (K)
2000 Gewagt?, BBK-Galerie und Stadtmuseum, Oldenburg (K)
1999 Bremer Förderpreis für Bildende Kunst, Städtische Galerie, Bremen